Macht mit beim virtuellen #UniAdventure!

Kreative Menschen, aufgepasst! In weniger als zwei Monaten kommt die nächste Generation Erstis zu uns und es sieht so aus, als würde auch sie die Uni in ihrem ersten Semester kaum von innen sehen. Für die Einführungstage (und das gesamte Semester) wollen wir deshalb eine virtuelle Karte der wichtigsten Universitätsstandorte aufbauen, auf der sich alle Universitätsangehörigen treffen und ihr eigenes kleines #UniAdventure starten können.

Ansicht des Gebäudes An der Weberei 5 vom ERBA-Park aus mit gepixelten Blumen im Vordergrund. Bereits umgesetzt im #UniAdventure, wenn auch ausbaufähig.
Bereits umgesetzt im #UniAdventure, wenn auch ausbaufähig: Die ERBA.
Bildrechte: Universität Bamberg. Fotograf: Jürgen Schnabel.

Ein erster Prototyp der Fakultät WIAI ist in den letzten Wochen bereits entstanden und kann am Desktop unter http://wiai.de/home besucht werden. Wählt einfach einen Namen und erkundet mit eurem Pixel-Avatar die Räumlichkeiten. Wenn ihr auf der Karte jemandem begegnet, gibt es die Möglichkeit, per Video- und Audiochat miteinander zu sprechen.

Das markante Gebäude An der Universität 9 mit gepixeltem Dach und Turm – ein potenzieller #UniAdventure-Standort.
Ein potenzieller #UniAdventure-Standort: An der Universität 9.
Bildrechte: Universität Bamberg. Fotograf: Jürgen Schnabel.

Jetzt, da der erste Standort virtualisiert wurde, geht es vor allem darum, auch die anderen Standorte umzusetzen. Dafür brauchen wir eure Unterstützung! Habt ihr Lust, den Aufbau der Universität in die Pixelwelt zu übertragen? Könnt ihr Texturen für die verschiedenen Gebäude und Gegenstände beitragen? Oder habt ihr eine coole Idee, was auf jeden Fall Teil des #UniAdventure werden sollte? Dann wendet euch an eure Fachschaft! Jede:r Interessierte kann aktiv am Projekt teilnehmen. Umfangreichere Aufgaben wie das Übertragen der Gebäudegrundrisse können auch gegen eine Aufwandsentschädigung übernommen werden. Sprecht uns einfach an.

Euer Team der EET-Koordination
aus den Fachschaften (GuK, Huwi, SoWi und WIAI)
und der zentralen Studienberatung

Frontansicht des Gebäudes in der Feldkirchenstraße 21 mit gepixelten Elementen. Ebenfalls noch nicht vorhanden.
Ebenfalls noch nicht vorhanden: Das FEKI-Gelände.
Bildrechte: Universität Bamberg. Fotograf: Jürgen Schnabel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.